Профессиональный бокс

  • 1
  • 2
  • 3
Пред След

Noel Gevor vs. Krz…

Просмотров:13 Profi-Boxing

Noel Gevor vs. Krzysztof Wlodarczyk - live auf ranfighting.de

Die große Chance im "Auswärtsspiel": Noel Gevor winken ...

Подробнее »

Der Startschuss zu…

Просмотров:12 Profi-Boxing

Auf einer ersten Pressekonferenz im Hotel Park Hyatt ge...

Подробнее »

Feigenbutz tritt g…

Просмотров:57 Profi-Boxing

Feigenbutz tritt gegen Sirotkin an

Verpasst er ihm den ersten Rückschlag? Am 13. Mai steig...

Подробнее »

Artur Abraham…

Просмотров:77 Profi-Boxing

Artur Abraham"Ohne WM-Titel höre ich nicht auf!"

Klare Ansage von Arthur Abraham vor seinem schweren Kam...

Подробнее »

BOXEN FERIT KETA G…

Просмотров:113 Profi-Boxing

BOXEN FERIT KETA GEWINNT GEGEN LUKASZ ZYGMUNT VIDEO

Am 8. April hatte Ferit Keta in Berlin seinen nächsten ...

Подробнее »

Selbstbewusste Ame…

Просмотров:211 Profi-Boxing

Selbstbewusste Amerikaner: Vater von US-Star Andrade plant schon WM-Feier!

Blut ist dicker als Wasser! Wenn Demetrius Andrade am 1...

Подробнее »

Ulli Wegners WM-We…

Просмотров:126 Profi-Boxing

Ulli Wegners WM-Weisheiten: „Wer den Besten schlägt, ist der Beste!“

Er will die Nummer eins werden! Jack Culcay tritt am 11...

Подробнее »

Youngster Leon Bau…

Просмотров:135 Profi-Boxing

Youngster Leon Bauer: Erst Abiturprüfung, dann WM-Kampf!

Doppelbelastung für Leon Bauer (10-0, 8 K.o.´s)! Das 18...

Подробнее »

Povetkin steht nac…

Просмотров:304 Profi-Boxing

Povetkin steht nach Öffnung der B-Probe enorm unter Druck

Der Russe Povetkin steht nach Öffnung der B-Probe eno...

Подробнее »

Hammer-Programm in Rheinstetten: K.o.-Maschinen, Top-Talente und Frauen-Power!

Der 3. Dezember eröffnet Sportfans einen Blick in die Zukunft des deutschen Boxsports (live bei ranFIGHTING.de). Die Ufgauhalle Rheinstetten bei Karlsruhe ist dann Schauplatz hochklassiger Fights der talentiertesten Boxer des Landes. In den Hauptkämpfen des Abends will zunächst Super-Mittelgewichtler Leon Bauer (erst 18 Jahre alt) die Junioren-WM im gegen Gheorghe Sabau holen, bevor Vincent Feigenbutz (21) und Mike Keta im „Duell der K.o.-Maschinen“ aufeinandertreffen. Mit der Frauen-WM im Super-Federgewicht nach Version der WIBF zwischen Kallia Kourouni und Irma Balijagic Adler wird zudem noch ein weiterer großer Titelkampf geboten!

Und auch im weiteren Programm wollen sich viele hoffnungsvolle Nachwuchsboxer gut präsentieren und nachhaltig in Erinnerung bleiben. Da wäre zum einen Wanik Awdijan (17-1, 9 K.o.´s) aus Nürnberg, der gerade einmal ein paar Monate älter ist als Feigenbutz und im Mittelgewicht antreten wird. Zwei Gewichtsklassen höher boxt der ein Jahr ältere Yosko Stoychev (4-0, 4 K.o.´s). Der Knockouter aus Hamburg macht bis dato seinem Ruf alle Ehre und beendete noch jeden seiner Kämpfe vorzeitig. Doch auch Moise Lohombo (3-0, 3 K.o.´s), der ebenfalls im Halbschwergewicht antritt, kann mit einer blütenweißen Kampfbilanz aufwarten. Schon bei den Amateuren hatte der im Kongo geborene 23-jährige Hesse eine K.o.-Quote von fast 90 Prozent!

Komplettiert wird das Feld der „Unter 25-Jährigen“ durch Denis Radovan, einen der erfolgreichsten deutschen Amateurboxer der vergangenen Jahre. In Rheinstetten wird der Kölner sein Debüt als Profi feiern! Dann in seiner Ecke: das Erfolgsgespann Jürgen Brähmer und Conny Mittermeier! Wie Bauer und Feigenbutz, tritt Radovan ebenfalls im Super-Mittelgewicht an.

Außerdem will sich an diesem Abend Alexander Peil (6-0, 3 K.o.´s) für einen großen Kampf in 2017 empfehlen. Bei einem Sieg stehen die Zeichen gut, dass es Anfang des kommenden Jahres zum deutschen Cruisergewichts-Duell mit Teamkollege Artur Mann kommt!

Last, but not least will sich auch eine regionale Badener Legende des Kampfsports im Ring beweisen: Markus Fuckner (5-0, 5 K.o.´s)! Der älteste Boxer des Abends (45) trat schon in vielen Kampfsportarten an und konnte insgesamt schon 97 Siege und 59 Knockouts erzielen!

Boxen am 3. Dezember in Rheinstetten – ein Boxsporterlebnis der Extraklasse! Wenige verbleibende Eintrittskarten sind im Internet bei www.eventim.de sowie unter der telefonischen Ticket-Hotline 01806-570044 erhältlich. Der komplette Kampfabend, inklusive aller Vorkämpfe, ist am 3. Dezember live bei www.ranFIGHTING.de zu sehen.

 

„Duell der K.o.-Maschinen“ - Boxen live bei ranFIGHTING.de

Sauerland verpflichtet Denis Radovan!

Er ist 24 Jahre jung, kommt aus Köln und ist einer der besten Amateurboxer Deutschlands. Anfang des kommenden Monats wechselt er nun ins Profilager! Denis Radovan hat beim Sauerland-Boxstall unterschrieben. Schon am 3. Dezember (live auf ranFIGHTING.de) wird er in Rheinstetten sein Debüt geben, trifft dabei auf Joszef Racz aus Ungarn. Trainiert wird der Super-Mittelgewichtler fortan von Jürgen Brähmer und Conny Mittermeier, die erst vor wenigen Wochen Tyron Zeuge (ebenfalls 24 Jahre alt) zum Weltmeister in dieser Gewichtsklasse machten.

„Denis ist ein absoluter Gewinn für unseren Boxstall. Er bringt alles mit, um ein großer Profiboxer zu werden. Er ist ein wichtiger Baustein für unsere sportliche Zukunft“, sagt Sauerland-Geschäftsführer Frederick Ness.

Denis Radovan kam schon als Siebenjähriger zum Boxen. „Mein Vater hat mich dazu gebracht. Und es hat mich sofort gepackt“, sagt der sympathische Kölner. In der Jugend und bei den Junioren konnte Radovan u. a. fünf Deutsche Meisterschaften erringen. Mit 14 Jahren wechselte er von seinem Heimatverein SC Colonia 06 auf das Sportinternat in Heidelberg. 2007 holte er EM-Bronze und 2010 ebenfalls Bronze bei der Jugend-Weltmeisterschaft. Bei den Senioren konnte Radovan zwischen 2011 und 2016 zudem zwei Deutsche Meisterschaften gewinnen und drei Mal die Vize-Meisterschaft feiern. 2016 krönte er seine erfolgreiche Amateur-Karriere mit dem Gewinn des Chemie-Pokals.

Zuletzt trainierte Radovan unter Michael Timm am Olympiastützpunkt in Schwerin. Hier wurde auch Jürgen Brähmer auf ihn aufmerksam. Brähmer: „Denis gehört für mich zu den besten Nachwuchsboxern, die wir momentan in Deutschland haben und ich freue mich, dass ich Denis gemeinsam mit Team Sauerland davon überzeugen konnte, Profi zu werden. Er wird auch dort seinen Weg gehen, davon bin ich überzeugt.“

Radovan, der in Wismar Sportmanagement studiert: „Ich bin glücklich, dass ich mit Sauerland, Jürgen Brähmer sowie Conny Mittermeier starke Partner an meiner Seite habe. Jetzt konzentriere ich mich voll auf meinen ersten Profikampf am 3. Dezember in Rheinstetten, auf den ich mich wahnsinnig freue!“

In den Hauptkämpfen des Abends will zunächst Super-Mittelgewichtler Leon Bauer die Junioren-WM im gegen Gheorghe Sabau holen, bevor Vincent Feigenbutz und Mike Keta im „Duell der K.o.-Maschinen“ aufeinandertreffen. Wenige verbleibende Eintrittskarten für die Box-Nacht in Rheinstetten sind im Internet bei www.eventim.de sowie unter der telefonischen Ticket-Hotline 01806-570044 erhältlich. Der komplette Kampfabend, inklusive aller Vorkämpfe, ist am 3. Dezember live auf www.ranFIGHTING.de zu sehen.

 

„Back to the roots“: Jack Culcay freut sich auf Hamburg-Comeback

dsc 7042 Zurück zu den Wurzeln, „Back to the roots“ – unter diesem Motto wurde am Dienstag die Boxgala für den 5. Dezember in der Hamburger Inselparkhalle (live in SAT.1) präsentiert. Promoter Kalle Sauerland lud im Restaurant Tarantella zum Medientreff, bei dem sich Hauptkämpfer und WBA-Interims-Weltmeister Jack Culcay, Schwergewichtler Kubrat Pulev und Cruisergewichtstalent Noel Gevor den Fragen der anwesenden Sportjournalisten stellten.

Vor allem Culcay freut sich auf seinen Auftritt in der „alten Heimat“. „Ich habe hier meine ersten Schritte als Boxprofi getan, habe bis Anfang 2015 in Hamburg gelebt und trainiert. Daher ist die Motivation riesig, genau hier meinen ersten Hauptkampf zu bestreiten.“ Mit einer Titelverteidigung gegen den bis dato ungeschlagenen Dennis Hogan aus Australien will „Golden Jack“ der echten WM-Chance im Halb-Mittelgewicht näher kommen. „Das ist mein großes Ziel, doch ich kann nicht weiter als bis zum 5. Dezember schauen. Hogan hat den gleichen Traum wie ich. Daher liegt meine volle Konzentration auf diesem schweren Kampf.“

Подробнее...
 

Zweiter Knaller für Hannover: Titelkampf zwischen Zeuge und Gutknecht!

 f5k2535 Was lange währt, wird endlich gut! Am 21. November kommt es zum deutschen Duell zwischen Tyron Zeuge (17-0, 10 K.o.´s) und Eduard Gutknecht (28-3-1, 11 K.o.´s). In der TUI Arena Hannover steht dann sowohl die IBF-International- als auch die WBO-Intercontinental-Meisterschaft im Super-Mittelgewicht auf dem Spiel.

 Eigentlich war das höchst brisante Duell zwischen Youngster Zeuge und Veteran Gutknecht bereits für den 26. September angesetzt. Damals bremste den 23-jährigen Zeuge in der Vorbereitung eine Bein-Verletzung aus. Nachdem er einige Wochen mit dem Training aussetzen musste, ist der Schützling von Coach Karsten Röwer nun wieder voll im Soll für den Kampf im nächsten Monat.

Подробнее...
 

Wegner legt wieder los: Kult-Trainer will Abraham in WM-Form bringen!

abraham artur berlin 27.06Arthur Abrahams Vorbereitungen auf die WM-Titelverteidigung am 21. November gehen in die entscheidende Phase. Nachdem bereits am Donnerstag mit dem Sparring im Berliner Max-Schmeling-Gym begonnen wurde, hat es den WBO-Champion nun ins Trainingslager verschlagen. Im Bundesleistungszentrum Kienbaum, vor den Toren Berlins, soll der Fokus jetzt komplett auf den Kampf gegen den starken Engländer Martin Murray gelenkt werden.

 „Es ist sehr wichtig, dass wir erneut die Abgeschiedenheit mit Arthur suchen“, so Trainer Ulli Wegner, der mahnende Worte an Abraham richtet: „Was ich zuletzt gesehen habe, haut mich nicht wirklich um. Wenn mein Junge seinen WM-Titel behalten will, muss er noch deutlich eine Schippe drauflegen.“ Der 73-jährige Trainerfuchs steuert die Vorbereitung aktuell noch aus der Ferne. Ab Mitte dieser Woche will er aber, bis zum Tag des Kampfes, nur noch in der Nähe seines Schützlings sein. Wegner: „Ich mache jeden Tag Fortschritte beim Gehen, bin kaum noch auf fremde Hilfe angewiesen.“

Подробнее...
 

Perfekt: Olympia-Teilnehmer Wojcicki unterschreibt bei Sauerland!

0490e88c92Träume sind dazu da, um sie zu verwirklichen! Mit diesem Vorsatz unterzeichnet Patrick Wojcicki heute in Berlin seinen ersten Profivertrag. Der 24-Jährige aus dem niedersächsischen Gifhorn boxt ab sofort für das Team Sauerland.

 „Es war schon lange ein großer Wunsch von mir, diesen Weg einzuschlagen“, so Wojcicki, „doch erst jetzt ist der Moment gekommen, in dem es für beide Seiten gepasst hat. Der Sauerland-Boxstall zählt zu Europas größten und erfolgreichsten Promotern. Ich bin überzeugt, mit diesem starken Team an meiner Seite, schon bald als Profi für Furore zu sorgen!“

 Daran glaubt auch Promoter Kalle Sauerland: „Vom Stil her ist Patrick schon jetzt mehr Profi als Amateur. Genau durch diese aggressive und für das Publikum attraktive Kampfweise sind wir auf ihn aufmerksam geworden.“ In welcher Gewichtsklasse sich Wojcicki nach oben kämpfen will, ist laut Sauerland noch offen. „Zunächst einmal wird er im Super-Mittelgewicht antreten. Ob Patrick danach eventuell ins Mittelgewicht runtergeht, werden wir zu gegebener Zeit gemeinsam entscheiden.“

Подробнее...
 

„Schwere Jungs – die große Schwergewichtsnacht“

IMG 0041kleinEs ist die erste Weltmeisterschaft im Schwergewicht, die in Magdeburg ausgetragen wird! Und das nicht genug: alle Kämpfe dieser Veranstaltung am 11. Juli 2015 in der Magdeburger GETEC-Arena werden in der „Königsklasse des Boxens“, dem Schwergewicht ausgetragen. Die WBA-Weltmeisterschaft im Schwergewicht ist natürlich der Hauptkampf des Box-Events „Schwere Jungs – die große Schwergewichtsnacht“. Der WBA-Weltmeister Ruslan Chagaev wird gegen seinen deutschen Herausforderer Francesco Pianeta seinen Titel verteidigen.

Подробнее...
 

Deutlicher Erfolg für Röwer-Schützling bei "Nacht der Berliner Jungs"

zeugeTyron Zeuge bleibt IBF-International-Champion im Super-Mittelgewicht! Der 22-Jährige besiegte im Hauptkampf am Samstag in der ausverkauften Berliner Columbiahalle Nikola Sjekloca klar nach Punkten. Damit wird sich Zeuge weiter in den Weltranglisten nach vorn schieben.

Für den Montenegriner Sjekloca war es bereits die zweite Pleite gegen einen Sauerland-Boxer. Im Mai 2014 unterlag der 36-Jährige dem amtierenden Weltmeister Arthur Abraham beim Kampf um die WBO-Krone. Insgesamt war es Sjeklocas vierte Niederlage bei 32 Profikämpfen. Zudem musste er in Runde elf gegen Zeuge zum allerersten Mal in seiner Karriere zu Boden gehen!

Подробнее...
 

Alle Resultate vom 25. April aus der Columbiahalle im Überblick

img 0197 2. Kampf im Halb-Mittelgewicht, angesetzt auf vier Runden:

Janos Varga (Ungarn) vs. Nico Salzmann (Germany): Sieger Salzmann nach Punkten (einstimmig)

3. Kampf im Cruisergewicht, angesetzt auf sechs Runden:

Zahit Uzunkaya (Deutschland) vs. Nikola Milacic (Deutschland): Sieger Milacic nach Punkten (mehrheitlich)

Подробнее...
 

Страница 3 из 46

Ваш адвокат в Германии

Нет изображений
Free business joomla templates