Профессиональный бокс

  • 1
  • 2
  • 3
Пред След

Kampf um Muhammad …

Просмотров:145 Profi-Boxing

Kampf um Muhammad Ali Trophy beginnt: World Boxing Super Series präsentiert die ersten drei Cruisergewicht-Stars

Die ersten drei Cruisergewicht-Stars haben für die Worl...

Подробнее »

Zeuge-Coach Timm:…

Просмотров:125 Profi-Boxing

 Zeuge-Coach Timm: "Tyron hat aus seinen Fehlern gelernt!"

Wenn der letzte amtierende deutsche Weltmeister, Tyron ...

Подробнее »

Vor Rückkehr nach…

Просмотров:115 Profi-Boxing

 Vor Rückkehr nach Wetzlar - Ulli Wegner: Zeuge muss Weltmeister bleiben!

Tyron Zeuge ist am 17. Juni die Hauptperson in Wetzlar,...

Подробнее »

Smith-Coach Gallag…

Просмотров:82 Profi-Boxing

Smith-Coach Gallager: Dies ist Pauls letzte Chance - er wird sie nutzen!

Der Engländer Paul Smith (38-6-0) fordert am 17. Juni i...

Подробнее »

Noel Gevor vs. Krz…

Просмотров:183 Profi-Boxing

Noel Gevor vs. Krzysztof Wlodarczyk - live auf ranfighting.de

Die große Chance im "Auswärtsspiel": Noel Gevor winken ...

Подробнее »

Der Startschuss zu…

Просмотров:161 Profi-Boxing

Auf einer ersten Pressekonferenz im Hotel Park Hyatt ge...

Подробнее »

Feigenbutz tritt g…

Просмотров:158 Profi-Boxing

Feigenbutz tritt gegen Sirotkin an

Verpasst er ihm den ersten Rückschlag? Am 13. Mai steig...

Подробнее »

Artur Abraham…

Просмотров:220 Profi-Boxing

Artur Abraham"Ohne WM-Titel höre ich nicht auf!"

Klare Ansage von Arthur Abraham vor seinem schweren Kam...

Подробнее »

BOXEN FERIT KETA G…

Просмотров:234 Profi-Boxing

BOXEN FERIT KETA GEWINNT GEGEN LUKASZ ZYGMUNT VIDEO

Am 8. April hatte Ferit Keta in Berlin seinen nächsten ...

Подробнее »
Фильтр
  • Alle Resultate vom 25. Januar aus der Schleyer-Halle im Überblick

    img 1656 1. Kampf im Schwergewicht, angesetzt auf vier Runden:

    Ferenc Zsalek (Ungarn) vs. Otto Wallin (Schweden): Sieger Wallin (einstimmig) nach Punkten

    2. Kampf im Cruisergewicht, angesetzt auf acht Runden:

  • Doppel-WM für Kölling und Zeuge!

    enrico koelling img 7909 Sie stehen für die Zukunft des deutschen Boxsports: Enrico Kölling und Tyron Zeuge. Am 25. Januar erhalten die beiden ungeschlagenen Boxtalente in Stuttgart erstmals die Chance, im Profigeschäft einen Titel zu gewinnen. Dabei bekommt es der 23-jährige Halbschwergewichtler Kölling im Duell um die WBO-Youth Meisterschaft mit Ravshan Djabbarov zu tun. Eine Gewichtsklasse tiefer boxt der zwei Jahre jüngere Zeuge ebenfalls um den Youth-Titel nach Version der WBO - sein Gegner wird dann George Beroshvili sein.

    Der Berliner Kölling kann mit Blick auf seinen Fight in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle eine gewisse Spur von Nervosität nicht verbergen: „Klar sage ich mir, dass es ein Kampf wie jeder andere wird. Trotzdem hat man im Hinterkopf, dass es jetzt um einen Gürtel geht. Da steigt nicht nur die Motivation, sondern auch die Aufregung. Ich sehe das aber alles positiv.“

  • SES Boxing blickt auf sein erfolgreichstes Jahr zurück

    dsc 7310 1Fakt ist…, dass WBO-Weltmeister Robert Stieglitz sich im März 2013 in Magdeburg seinen „verliehenen Gürtel“ im Rematch gegen Arthur Abraham durch einen beeindruckenden TKO-Sieg in der 4. Runde zurückholen konnte. Mit zwei Titelverteidigungen, live übertragen im Programm „ran-Boxen“ des neuen TV-Partners SAT.1, demonstrierte er seine Ausnahmestellung im Super-Mittelgewicht und seine Position als Nummer 1 des deutschen Boxsports. Mit den daraus resultierenden Auszeichnungen als „Boxer des Jahres“, „BDB-Boxer des Jahres“, „Sportler des Jahres“ in Sachsen-Anhalt und Magdeburg und der speziellen Auszeichnung des Weltverbandes WBO krönte Robert Stieglitz sein erfolgreichstes Jahr seiner bisherigen Karriere. In seinem dann 50. Profikampf tritt er am 1. März 2014 in Magdeburg gegen Pflichtherausforderer Arthur Abraham zum dritten Duell an. Die Boxwelt erwartet die „Trilogie Stieglitz vs. Abraham III“ mit großer Spannung.

  • Heimspiel für Hernandez in Berlin!

    dsc 1988 copyCruisergewichts-Weltmeister Yoan Pablo Hernandez wird am 8. März 2014 in Berlin zu seiner nächsten Titelverteidigung antreten. Der IBF-Champion, der am 23. November in Bamberg mit einem fulminanten K.o.-Sieg über Pflichtherausforderer Alexander Alekseev glänzen konnte, freut sich bereits. „Es ist schön, dass ich in Berlin boxen darf“, sagt Hernandez, der in der Bundeshauptstadt lebt und trainiert.

    Nach fast einjähriger Verletzungspause (Handbruch) überzeugte der gebürtige Kubaner im Kampf gegen Alekseev auf ganzer Linie. Fast noch wichtiger: Das Verletzungspech holte den Weltmeister nicht wieder ein, die Hand hielt beim „Iron Man“ – so der Kampfname des Wahlberliners, der mit einer Metallplatte in der Hand boxt.

  • Ronnie Shields opens up about the what happened in Texas for the Arreola training camp

  • Sauerland bietet Stieglitz halbe Mio

    img_2504

    Der „Viking Warrior“ greift wieder an. Dänen-Krieger Mikkel Kessler (31) hat seine Augenverletzung überwunden und möchte im Juni wieder in den Ring steigen. Und es soll

    BILD erfuhr: Kesslers Management, der Berliner Boxstall Sauerland Event, unterbreitete gestern WBO-Weltmeister Robert Stieglitz (29/Magdeburg) ein Angebot. Danach erhält der Profi aus dem Magdeburger SES-Stall 500 000 Euro Börse.

  • Schwergewichts-Hoffnung Denis Boytsov erneut an der Hand operiert: „Ein sehr zufriedenstellender Heilungsverlauf.“

    chab 1480 Universum-Boxer Denis Boytsov (24) wurde im Dezember erneut an der rechten Schlaghand operiert. Die Nach-Untersuchungen beim derzeit größten Schwergewichtstalent ergaben nun, dass der von Artur Grigorian trainierte dreimalige Junioren-Weltmeister im April wieder im Ring stehen kann. Universum-Arzt Michael Ehnert: „Es war schon im Rahmen der ersten Operation absehbar, dass eventuell eine weitere Operation erforderlich sein würde. Das hat sich in seinem Testkampf bestätigt. Zu der Operation ist es jetzt gekommen. Nach Rücksprache mit dem erneut operierenden Hand-Chirurgen ist man mit dem aktuellen Heilungsverlauf sehr zufrieden.“

    Denis Boytsov (28-0-0 (23)): „Ich habe nach der ersten Operation eine Besserung verspürt. Ich hoffe, dass jetzt noch mal eine Steigerung einsetzt. Ich denke, dass ich in wenigen Wochen wieder ein umfangreicheres Training machen kann. Derzeit kann ich nur Fitnessgrundlagen legen. 2011 habe ich noch Großes vor. Dafür werde ich hart arbeiten.“

  • Rigondeaux has visa problems

    A Monday press conference for upcoming clash between WBA super bantamweight champion Guillermo ‘El Chacal’ Rigondeaux and Willie ‘Big Bang’ Casey on March 19th in Dublin, Ireland has been cancelled due to visa difficulties for Rigondeaux. The champion is expected to have things sorted out in 2-3 weeks
  • More on Abraham tune-up

    box2 1931 1Looks like former IBF middleweight champion Arthur Abraham will take on Stjepan Bozic (24-4, 15 KOs) in a tune-up fight on February 12 in in Mühlheim an der Ruhr, Germany, according to BILD. Bozic is just 14 months removed from a world title fight against Dimitri Sartison for the vacant WBA super middleweight belt in November 2009. This bout will help Abraham get ready for his SUPER SIX semi-final showdown with Andre Ward, who currently shares a portion of the WBA belt with Sartison. Ward-Abraham could land on May 14. “I want to get rid of any rust,” King Arthur told BILD. “This is why I’m taking the fight against the Croatian. Otherwise the pause would be too long to me leading into this important fight against Andre Ward.
  • Neustart für Box-Profi Arthur Abraham (30)

    box2 1881 Nach seiner WM-Niederlage im November in Helsinki gegen Carl Froch (33/England) wird der Berliner Supermittelgewichtler am 12. Februar wieder in den Ring steigen. Gegner in Mühlheim an der Ruhr ist der Kroate Stjepan Bozic (36/24 Siege, 4 Niederlagen).

    Der Fight ist ein Formtest für den nächsten Hammer-Kampf im Super-Six-Turnier gegen den Olympiasieger und Turnierfavoriten André Ward (26/USA). Der steigt am 14. Mai in Amerika.

    Abraham: „Ich möchte keinen Rost ansetzen. Daher der Kampf gegen den Kroaten. Sonst wäre mir die Pause bis zum wichtigen Fight gegen Andre Ward zu lang.“
  • Oral kehrt in den Ring zurück - Mittelgewichtler schreibt sich noch nicht ab!

    img_0464
    Am 22. Januar steigt der IBF-Weltmeister Sebastian Sylvester wieder in den Ring. Gleiches gilt für Mahir Oral, der am 30. Oktober 2010 in der Stadthalle Rostock der letzte WM-Herausforderer des „Hurrikans“ war. Doch die Vorzeichen für beide Mittelgewichtler beim anstehenden Kampfabend im Jahnsportforum Neubrandenburg könnten unterschiedlicher wohl nicht sein. Während Sylvester den WM-Gürtel erneut gegen den Franzosen Mehdi Bouadla verteidigen kann, muss sich Oral erst einmal wieder hinten anstellen, sich gegen Kontrahenten wie den Ungarn Jozsef Matolcsi an eine erneute Chance auf einen Titelkampf herankämpfen.
  • Licina: „Ich fühle mich wie Sylvester Stallone in der Rolle von Rocky Balboa!“

    box1 206

    Am 22. Januar bekommt Enad Licina (19-2, 10 K.o.´s) im Jahnsportforum Neubrandenburg die Chance, von der er seit dem Beginn seiner Boxkarriere geträumt hat. Der inzwischen 31-Jährige, der Anfang 2007 als Sparringspartner für den Comebackkampf von Henry Maske den Weg ins damalige Sauerland-Gym nach Frankfurt (Oder) fand und inzwischen in Berlin bei Karsten Röwer trainiert, fordert den IBF-Weltmeister Steve „USS“ Cunningham (23-2, 12 K.o.´s) heraus. Vor dem Fight um den IBF-Gürtel im Cruisergewicht stellte sich Licina im Trainingslager in Güstrow unseren Fragen.

  • Lopez, Gamboa updates

    Sources are reporting that the strong candidates to be the next opponents of WBO Featherweight champion Juan Manuel Lopez (30-0, 27 KOs) and WBA Super Featherweight world champion/IBF Featherweight world champion Yuriorkis Gamboa (19-0, 15 KOs) are the following:

  • New opponent for Shumenov

    WBA light heavyweight champion Beibut Shumenov (10-1, 6 KOs) will still be defending his title on Saturday in Shymkent, Kazakhstan. However, instead of WBO champion Jürgen Brähmer who was a late scratch, Shumenov will now face 40-year-old former three-time WBA middleweight champion William Joppy (39-6-2, 30 KOs), who was scheduled to fight on the undercard. Joppy received emergency WBA approval for the fight despite being winless since 2007.

     
  • Palacios już czeka na "Diablo"

    Palacios

    "Polonia, here I come" ("Polska, nadchodzę") - taki podpis na przygotowanym przez siebie fotomontażu przesłał mi najbliższy przeciwnik mistrza świata WBC wagi junior ciężkiej Krzysztofa Włodarczyka - Francisco Palacios. 2 kwietnia w Gdańsku śniegu się co prawda nikt nie spodziewa, a w ringu też będzie gorąco...

  • Präsident des Bundes Deutscher Berufsboxer (BDB), ebenfalls erkrankt.

    Universum-Arzt Dr. Michael Ehnert: „Wenige Stunden nach Ankunft in Schymkent kam es bei beiden zu starken Durchfällen, die die Nacht über anhielten und einhergingen mit Übelkeit und starkem Erbrechen. In der Folge traten auch starke Kopf- und Bauchschmerzen auf. Hierdurch sind beide, insbesondere aber Jürgen so stark geschwächt, dass er derzeit weder trainieren kann, noch es im Bereich des Möglichen steht, in wenigen Tagen zu dem anstehenden WM-Kampf antreten zu können. Aufgrund der unklaren Ursache und der mehrdeutigen Krankheitssymptome entschied man sich, umgehend den Rücktransport nach Deutschland für heute Abend zu veranlassen, um dort direkt nach Landung in Hamburg morgen in einem Krankenhaus die erforderliche Untersuchung und Behandlung durchführen zu können. Bislang gibt es nur eine vage Vermutung für die Ursache. Jürgen und Thomas Pütz waren Sonntagmittag unweit des Hotels zusammen etwas essen, schon am Abend klagten sie über die erste Symptome, die im Laufe des Montags zu nahmen.
    bild 338 copy
  • Pavlik może wrócić na ring 7 maja

    Kelly PavlikBob Arum, szef stajni Top Rank i promotor byłego niekwestionowanego mistrza świata wagi średniej Kelly Pavlika (36-2, 32 KO) poinformował, że jego pięściarz może stoczyć kolejną zawodową walkę już 7 maja na gali w Las Vegas. Głównym wydarzeniem tego wieczoru bokserskiego będzie starcie Shane'a Mosleya z Mannym Pacquiao.

    Pavlik jutro ma wyjść z odwyku alkoholowego. Pięściarz z Ohio ostatni profesjonalny pojedynek zaliczył w kwietniu ulegając na punkty Sergio Martinezowi.

  • Martin ready for comeback

    Female boxing superstar Christy Martin (49-5-3, 31 KOs) will be returning to the ring to try for her 50th career win. Martin’s gym in Apopka, Florida is scheduled to reopen today. She is on the mend from knife and gunshot wounds she says she received from her husband/trainer Jim Martin, who has been charged with attempted first degree murder and aggravated battery with a deadly weapon. “I am the happiest person on the planet,”Christy wrote on her Facebook page. “I’m on the way to workout at the boxing gym. Two huge pieces of my puzzle are in place Miguel Diaz will train me and Mike Novak will aid in legal services. Finally back to what I love-boxing.”
  • P4P JANUSZA PINDERY

    Janusz Pindera, znakomity dziennikarz sportowy, jeden z najbardziej cenionych specjalistów w boksie amatorskim i zawodowym, podsumował bokserski rok 2010, publikując na łamach "Rzeczpospolitej" swój ranking P4P oraz listę najlepszych wg niego zawodników w poszczególnych kategoriach wagowych.

    RANKING JANUSZA PINDERY >>

    Na czele rankingu P4P dwa pierwsze miejsca pozostały bez zmian, okupują je Manny Pacquiao (52-3-2, 38 KO) oraz Floyd Mayweather Jr (41-0, 25 KO). Wg Pinery walką roku był pojedynek Juan Manuel Marquez (52-5-1, 38 KO) vs Michael Katsidis (27-3, 22 KO).

Ваш адвокат в Германии

Нет изображений
Free business joomla templates